Hallo, Besucher der Thread wurde 106k aufgerufen und enthält 439 Antworten

letzter Beitrag von Trulli am

Situationen aus dem Alltag, die zum Kopfschütteln sind

  • Im Gegensatz zu den fahrnünftigen Sachen, hier eher mal Situationen die euch nur den Kopf schütteln lassen. Egal ob mit dem Auto, mit dem LKW, dem Rad oder auch zu Fuß


    Mal zwei Sachen von mir von Begegnungen mit Fußgängern:


    1. In der Altstadt von Eichstätt sind zurzeit recht viele Touristen unterwegs (vor allem ältere Herrschaften in Reisegruppen). Als ich die Woche wieder dort mit dem Auto unterwegs war (Anmerkung: eine Durchgangsstrasse durch die Altstadt, 30er Begrenzung, Kopfsteinpflaster) ist vor mir eine kleine Gruppe (ca. 5 Personen) älterer Herrschaften auf dem Bürgersteig unterwegs. Zum Glück fahr ich dort wegen dem Kopfsteinpflaster eh schon recht langsam. Kurz vor mir überlegen die sich dann doch auf die andere Strassenseite zu wechseln. Ohne mal kurz nach links und rechts zu schauen einfach über die Strasse...
    Ja, gut, es ist Altstadt, aber es ist keine Fußgängerzone!! Da sollte man dann vor Überquerung der Strasse mal kurz schauen ob nicht doch ein Auto kommt...


    2. Das andere ist mir erst gestern passiert. Ich fahr in Regensburg an eine Ampel hin die gerade grün wird. Eine Fußgängerin (ca. mitte 20, Handy in der Hand) schaut zwar auf die Ampel, quert aber trotzdem vor mir am Fußgängerüberweg die Kreuzung. Ich muss wieder eine Vollbremsung machen und hupe sie an. die schaut mich nur dumm an und macht irgendwelche Gesten mit den Händen...


    Bei beiden Situationen konnte ich einfach nur den Kopf schütteln mit welcher Seelenruhe die die Strasse querten...


    Was gabs bei euch schon für seltsame Situationen?

    If you can park it and not turn around to look at it, you haven`t bought the right car!


    "Speed has never killed anyone. Suddenly becoming stationary, that`s what gets you." (J.C.)

  • An der Ampel: Ein schwaerzer Van vor mir verpennt voll die Ampel. Also kurz gehupt. Er fährt los und mutter und Tochter glotzen beide provokant aus den Fesntern´. (Da dfachte ich mir schon das wird lustig). 100m Weiter nächste Ampel. 2 Spurig. Der Van Links ich rechts. Vor mir ein BMW. Auch der verpennt die Ampel. Ich hupe also wieder kurz^^ der Fahrer des Vans fühlt sich angesprochen macht dauerhupe. Nun wird die Straße einspurig. Er setzt sich also vor mich und geht VOLL in die Eisen. Mein ABS angesprungen alles. Da ich natürlich auch voll bremsen musste. Hinter mir die hupten dann schon alle. Der Van blieb auf offener Straße stehen bis gegenüber ne Polizei vorbei fuhr. Alle hiter ihm schon mit dauerhupe. Also bei sowas kann man nur den Kopfschütteln.


    1. War er beim zweiten mal gar nicht gemeint. Kann man sich auch denken ich war ja nicht auf seiner Spur. 2. Muss man das ob oder man sol auf die Ampeln achten. Ich hab besseres zu tun als Minutenlang hinter dem zu stehen.

    Viele Grüße:

    Addy

    Projektleitung/Inhaber



    Windows ist wie ein U-boot... sobald man ein Fenster öffnet fangen die Probleme an.


    76561198115876756.png

  • An einer Kreuzung, es gilt "rechts vor links". Ich habe Vorfahrt, von links kommen einige Radfahrer, die mir o.g. Vorfahrt gewähren müssten... der erste Radfahrer fährt wie selbst verständlich weiter, der zweite auch...vor meiner Nase vorbei. Der dritte Radfahrer kommt, gemütlich mit etwas (größerem) Abstand zu den zwei Vorgängern, angeradelt und ich mache das Fenster runter und weise laut -aber freundlich- darauf hin, dass ich nun los- bzw. weiterfahren werde, da ich Vorfahrt habe. Die gute Frau lacht mich fröhlich an ohne irgendwie die Geschwindigkeit zu reduzieren. Sie war aber noch so weit weg, dass ich fahren konnte. Ich habe dieses Verhalten der Radfahrer bis heute nicht verstanden...und ich denke, die Dame hat bis heute auch nicht verstanden, was ich zu ihr gesagt habe (-> Touristin ?!?)

  • Wo ich fast täglich den Kopf schüttel ist wenn Leute aus irgendwelchen Seitenstraßen 2 Meter vor einem noch reinziehen und man dasnn voll in die Einsen steigen muss.

    Viele Grüße:

    Addy

    Projektleitung/Inhaber



    Windows ist wie ein U-boot... sobald man ein Fenster öffnet fangen die Probleme an.


    76561198115876756.png

  • Komisch das mir dazu direkt was einfällt ,während ich bei bei den positiven Erlebnissen länger überlegen musste:


    Situation 1: Vor drei Jahren während meiner fahrschulausbildung. Wir fuhren mit dem fahrschulauto durch ein enges Wohngebiet (die seiten voller autos). Nach einiger Zeit kam uns ein LKW (halt so'n richtig großer) entgegen und ich bekam schon Schweißausbrüche - das wird bestimmt eng. Doch zum Glück gab es ja noch den Bürgersteig zum ausweichen (sagar abgesenkt) also denke ich warum sich das leben schwerer machen als es ist und wollte auf den Gehweg lenken um die Situation zu entschärfen. Doch da hatte ich die Rechnung ohne meine fahrlererin gemacht die in die Eisen ging und meinte das das verboten ist. Wenn der uns den Spiegel abfährt muss der den halt zahlen. Also quetschte sich der LKW mühsam an uns vorbei und ich dachte mir das hätte man einfacher haben können. Regel schön und gut, aber warum soll ich nicht kurz auf den Gehweg ausweichen können wenn dort keiner ist. War natürlich Schwachsinn das ganze wie es gelaufen ist, aber hey ich habe dafür die Regeln eingehalten, ist das nicht toll.
    Manchmal muss man halt recht und gesetz ein wenig flexibel auslegen zum Wohle aller. Und ich bin froh das ich jetzt selber entscheiden kann wie ich mich bei sowas verhalte. Wenn alle auf Punkt und Kommer die STVO einhalten würden.....ach Gott
    2. dann gibts natürlich noch die Kandidaten die von STVO noch nichts gehört haben oder sie verdrängt haben wie der Vater eines Freundes. Wir sind nach einem Bundesligaspiel gemeinsam nach Hause gefahren und kamen wegen dem Spiel in einen Stau (bestimmt 1-1,5 km) Er entschied sich spontan den Stau einfach über die gegenfahrspur zu über holen (da kam keiner weil ja alle vom Spiel in eine Richtung nach Hause wollten) und sich vorne reinzudrängeln. Die Leute waren so perplex das jemand so dreißt ist das niemand gehupt hat. Dieses "Erlebnis" brauche ich nicht nochmal.


    Aber so sehr wie nach einem Zeitungsbericht diese Woche habe ich wohl noch nie den Kopf geschüttelt. An der Leverkusener Rheinbrücke, die seit 80.000 Jahren kaputt und für LKW gesperrt ist hats mal wieder am stauende gekracht, aber richtig heftig. Laut Polizei hat jemand auf der Gegenrichtung im fließenden verkehr angehalten um Fotos zu machen. Das man mal ein Blick rüber wirft - OK geschenkt, so tickt der Mensch nunmal- aber soetwas unglaublich. Das ist gaffen in einer völlig neuen Dimension, wie kaputt kann man bitte sein.
    Aber er wurde zum Glück erwischt. Das wird wohl die teuerste snapchatstorry seines Lebens werden.....
    Aber nichts desto trotz: solche Dinge bleiben natürlich in Erinnerung dabei sollte man die kleinen schönen Dinge nicht vergessen die es auch ab und an mal gibt, diese "Kleinigkeiten" schaffen es leider aber eher selten ins Langzeitgedächtnis. Wenn mich mal einer vorlässt freu ich mich nen Keks bis die fahrt vorbei ist :thumbsup:

  • Ich fahr gemütlich mit Tempomat 90 über die Autobahn.. Irgendwann kam ein Schwachkopf auf dem Beschleunigungsstreifen angefahren und wollte auf die Autobahn auffahren. Mit 50.
    Ich hatte gerade in meiner Brotdose rumgewühlt und kurz die Augen von der Straße genommen. Als ich dann wieder die Augen auf der Straße hatte, hab ichs innerlich schon knallen sehen.
    Ich also voll den Anker geworfen und meine Lufthörner singen lassen, was dem lieben Herrn vor mir wohl nicht passte.


    Er beschleunigte auf etwa 95, sodass er mir leicht davon fuhr. Dann wurde er immer langsamer bis wir dann die finale Reisegeschwindigkeit von 45kmh erreicht hatten. Da kein Überholverbot war wollt ich den natürlich überholen. Nur leider gab er, wie hätte es anders sein können, gas und fuhr neben mir.


    Ich völlig am ausrasten, wieder hinter ihn fallen lassen und gehofft, dass der bald keine lust mehr hat. Das Spiel ging aber noch ziemlich lange so, bis mir irgendwann die Hutschnur geplatzt ist...
    Nach meinen nicht fahrnünftigen Maßnahmen hat er mich dann endlich in Ruhe gelassen.

  • Na dann fang ich doch mal mit etwas an, worüber man einerseits den Kopf schütteln, andererseits aber auch herzlich lachen kann.


    Vor einigen Jahren fahre ich eine zweispurige Ausfallstraße. Alle 700 Meter bis 1,5 Km eine Ampel, Geschwindigkeit begrenzt auf 70 Km/h mit Zusatzschild "Grüne Welle bei 70 Km/h". Nun wurde diese Straße saniert und daher, ohne zusätzliche Geschwindigkeitsbegrenzung auf einen Streifen verengt. Kurz nach der Einfädlung auf eine Spur kommt von hinten ein sichtbar aufgemotzter und tiefergelegter FIESTA!!! :D 
    Ich fahr schön gemütlich meine 70, da ich ja weiß, das ich bei 75 an der nächsten Ampel sowieso bremsen müsste. Der hinter mir tickt schier aus, spielt mit seinem Gaspedal, gibt mir Lichthupe und gestikuliert wild vor sich hin...
    Direkt nach der Baustelle zieht er raus, drückt sein Bodenblech bis auf den Asphalt ist mit lautem Getöse dank Sportauspuff knappe 200 Meter weiter "schon" neben mir, hupt, gestikuliert und fährt dabei fast in die Mittelleitplanke. Anschließend beschleunigt er, nur um 500 Meter weiter an der nächsten Ampel zu stehen. Da ich weiter 70 fuhr kam ich genau so an die Ampel, das ich durchfahren konnte und wieder vor ihm war :) 
    Dieses Spielchen wiederholte sich die nächsten 5 Km an JEDER Ampel, ich dachte schon der Ärmste beißt ins Lenkrad oder bekommt Herzrhythmusstörungen.
    Da ich natürlich schon lange sein auswärtiges Kennzeichen bemerkt hatte, wollte ich ihn, nachdem es dann endgültig einspurig wurde noch per Lichthupe vor einem Knöllchen bewahren, tja, leider verstand er das zweimalige kurze Anblinken als Provokation und beschleunigte... ...Es kam natürlich, was kommen musste... ...Blitz... :D


    Du weisst, das du im Norden wohnst, wenn du um nach Hause zu kommen

    auf der A 7 an der Ausfahrt Flensburg in Nordrichtung vorbeifährst. ;)

  • manche haben es nicht anders verdient XD



    Ich hab die tage auch einen ähnlichen Kandidaten gesehen


    Zum Auto, ein Audi Rs6 mit auswärtigen Kennzeichen


    Nun war ich auf der Eiffestraße unterwegs, es war recht Dichter Verkehr aber kein Stau


    Nun meinte er das er ja n schnelles Auto hat und ist immer zwischen den beiden Fahrspuren hin und her gesprungen und zwar so knapp das jedes mal die Bremslichter von dem jeweiligen hinterman angingen


    Durch meine hohe sitzpositon konnte ich das Spiel recht lange verfolgen


    Er war zwar schneller, aber nicht so das man jetzt meinen könnte das es war gebracht hätte

    Krasse Autos sind nur die wo M. Malmedie Angst hat


    Stelle als MBZSA zu vergeben


    Zu finden auf Kanal 9

  • Nicht schlecht was ihr alles auch schon erlebt habt :D


    pSCL : Das mit dem Auto würd mich ja auch aufregen!! Solche Fahrer kann ich einfach überhaupt nicht verstehen!!


    Wolfgang b : Sowas ähnliches ist mir am Donnerstag auf der Fahrt von Eichstätt nach Regensburg auch passiert. Ich fahr auf der Landstrasse mit einigen Ortschaften. In der ersten kommt hinter mir ein schwarzer BMW angerauscht, am Ortsende hängt er mir fast im Kofferraum drin. Am Ortsausgang beschleunige ich dann zügig bis 100. Beim nächsten Ortseingang ist er kaum mehr zu sehen. Am Ortsende aber dann hing er bereits wieder bei mir hinten drin. So ging das noch 2-3 Dörfer weiter, bis ich irgendwann abgebogen bin.


    War wieder so einer die außerorts und innerorts überall mit 80km/h fahren :D

    If you can park it and not turn around to look at it, you haven`t bought the right car!


    "Speed has never killed anyone. Suddenly becoming stationary, that`s what gets you." (J.C.)

  • Montag und ich hab ne geballte Ladung an geschichten xD


    Also heute morgen wurde einer Hinterm ir erstmal von einem Bus abgedrängt Der von der HAltestelle los fuhr (das passiert da regelmäßig). Danach wurde ich von nem Sprinter abgedrängt der seine Spur nicht halten konnte. Den hab ich mit meiner Hupe wach gemacht. Naja danach is mir noch nen Linksabbieger vor die Schnauze gefahren. Hupe Nr2.


    Am Mittag dann fast ne Omsi (locker 90 Jahre) fast mitgenommen weil die in aller Seelenruhe über ne stark befahrene Hauptstraße lief. Hupe Nr3. Danachj mewinte nen Bauarbeiter die sowieso schon 1 Spurige baustelle noch versperren zu müssen, ohne ersichtlichen grund. Nach 10 Minuten (!) Wartezeit Hupe Nr4. Nach weiteren 5 Minuten sit mir die Hutschnur geplatzt. Ich hab die Tür aufgemacht und dem mal angebrüllt (aber nur weils da halt ziemlich laut war), wann es denn mal weitergeht. Danach war er plötzlic hweg von der Straße.


    Man Man Man...

    Viele Grüße:

    Addy

    Projektleitung/Inhaber



    Windows ist wie ein U-boot... sobald man ein Fenster öffnet fangen die Probleme an.


    76561198115876756.png

  • Montag und ich hab ne geballte Ladung an geschichten xD


    Also heute morgen wurde einer Hinterm ir erstmal von einem Bus abgedrängt Der von der HAltestelle los fuhr (das passiert da regelmäßig).

    Nun denken wir mal kollektiv an die guten alten Fahrschulzeiten zurück...
    ...grübel, grübel, da war doch was...
    ...achja mit Linienbussen und Haltestellen...
    ...genau, von Haltestellen abfahrenden Linienbussen ist Vorfahrt zu gewähren, sonst haben die ja im Berufsverkehr gar keine Chance ihren Fahrplan zu halten. ;)


    Was natürlich ein Unding ist, sind Busfahrer, die in dem Moment wenn sie den Blinker links setzen schon auf dem Gaspedal stehen und sich wirklich reindrängen, aber die gibt's, zumindest bei mir in der Gegend kaum. Dafür jede Menge Pkw-Fahrer die diese Regelung genausowenig beherrschen wie das Verhalten bei eingeschaltetem Warnblinker eines Linien- oder Schulbusses.


    Achja, heute mittag wollte ich aus der Tiefgarage fahren, die Betonung liegt auf wollte, denn oben in der Ausfahrt stand quer das Auto eines Pizza-Lieferdienstes. Netterweise so, das man weder rechts noch links dran vorbeikommen konnte. Ich hab absolut nix dagegen, wenn sich solche Lieferanten, die ja normal schnell wieder weg sind, mal in eine Einfahrt stellen, solang man noch an ihnen vorbeikommt. Bei uns wäre z.B. auf der rechten Seite extrem viel Platz, da dort auch der Zugang zur Eingangstreppe ist, trotzdem ist da Platz genug sich so hinzustellen, das man einerseits noch in die Tiefgarage oder von dort rauskommt und auch mit Kinderwagen zum Eingang auf der anderen Seite passieren kann. Bei manchen Lieferanten ist aber leider die Intelligenz genauso flach wie die Pizza.


    Du weisst, das du im Norden wohnst, wenn du um nach Hause zu kommen

    auf der A 7 an der Ausfahrt Flensburg in Nordrichtung vorbeifährst. ;)

  • Heute wieder was erlebt - zwar nicht unbedingt zum Kopfschütteln, aber hat mir doch nen kleinen Schreck eingejagt :D


    Bin heute auf der Autobahn recht flott (ca. 180km/h) unterwegs gewesen, als ein LKW weiter vorne die nächste Ausfahrt abbiegen wollte und deshalb den Blinker rechts gesetzt hatte. Während er der Ausfahrt näher kam, kam er aber auch gleichzeitig immer weiter auf die linke Spur, auf der ich ja von hinten ziemlich schnell kam...hab dann vorsichtshalber eine Vollbremsung gemacht und bin am linken Rand der Spur gefahren (auf LKW-Geschwindigkeit konnte ich in dem Moment schon nicht mehr runterbremsen). Als ich ungefähr auf gleicher Höhe bin hat scheinbar auch der Fahrer des LKWs bemerkt, dass er etwas von der Spur abgekommen ist und zieht zum Glück wieder rechts rüber...


    Scheinbar war er so in den Abbiegevorgang vertieft dass er sich nicht mehr auf die Spur konzentrieren konnte :D


    Ging aber ja zum Glück alles gut aus. :)

    If you can park it and not turn around to look at it, you haven`t bought the right car!


    "Speed has never killed anyone. Suddenly becoming stationary, that`s what gets you." (J.C.)

  • Freitag um 21:00 Uhr:


    Ich fahre innerorts eine Hauptstraße entlang und eine Ampel kommt. Sie ist dunkel und da ich Vorfahrt habe, ich will sie mit ca. 50 km/h passieren. Als ich in den Kreuzungsbereich einfahre, sehe ich aus dem Augenwinkel ein Fahrzeug von rechts, das plötzlich losfährt und nach rechts abbiegen möchte. Ich mache eine Vollbremsung und lenke sofort nach links und weiche in die Gegenfahrspur aus (zum Glück war kein Gegenverkehr da). So bin ich nur knapp einem schweren Unfall entkommen.


    Zufällig weis ich, dass sich diese Ampel um genau 21:00 Uhr abschaltet. Meine Vermutung ist daher, dass seine Ampel von rot auf gelb-blinkend geschaltet hat, er das aber als rot-gelb interpretiert hat und losgefahren ist, als hätte er grün bekommen.


    Und bevor es jemand sagt: Ich weiß , dass man eine ausgeschaltete Ampel nicht mit 50 überfahren sollte. Aber ich hab in dem Moment nicht daran gedacht, passiert mir bestimmt nicht nochmal.

    Zitat

    Wenn man sein Auto heiraten könnte, würde ich es tun, bis dass der TÜV uns scheidet!

    - Ich

  • wenn man Vorfahrt hat spricht nix dagegen eine abgeschaltete lichtsignalanlage mit der zulässigen Höchstgeschwindigkeit zu passieren. Dafür gibs ja die Schilder.^^ das Missverständnis is natürlich doof gelaufen


    Bei uns fallen so gewisse Ampeln regelmäßig wegen feindlichen Grün aus. Auch da läuft eigentlich alles glatt

    Viele Grüße:

    Addy

    Projektleitung/Inhaber



    Windows ist wie ein U-boot... sobald man ein Fenster öffnet fangen die Probleme an.


    76561198115876756.png

  • Heut wieder 'n Klassiker:


    Fahre gemütlich mit 190 Tempomat die ziemlich leere Autobahn entlang, als ich von weitem schon eine silbernen Golf Plus hinter einem LKW sah. Wer hätte gedacht, dass im silbernen Golf Plus 'n Rentner drin saß? ;)


    Hab also schon geahnt, dass ich gleich den Anker werfen müsste, wenn ich jetzt nicht sicherheitshalber schon mal den Tempomat rausnehme. Genau so ist es dann natürlich gekommen. Der zog ohne in den Spiegel zu gucken einfach mit 110 auf meine Spur. Blinker befand sich auch nicht in seinem Wortschatz. Als ich hupend vorbeigefahren bin, hat er mich entwedern nicht bemerkt oder gekonnt ignoriert.

  • wenn man Vorfahrt hat spricht nix dagegen eine abgeschaltete lichtsignalanlage mit der zulässigen Höchstgeschwindigkeit zu passieren. Dafür gibs ja die Schilder.^^

    Rein rechtlich spricht nix dagegen. Aber in der Fahrschule hab ich gelernt, auch abgeschaltete LSAs nur mit mäßiger Geschwindigkeit zu überfahren. Das waren dann innerorts ca. 35-40 km/h. Außerdem kenne ich noch einen anderen Fahrlehrer, der mir das gleiche gesagt hat.

    Zitat

    Wenn man sein Auto heiraten könnte, würde ich es tun, bis dass der TÜV uns scheidet!

    - Ich

  • lol das hat man uns echt nicht beigebracht ^^ bei mir In der fs hieß es nur wenn amoel aus, dann verkehrszeichen

    Viele Grüße:

    Addy

    Projektleitung/Inhaber



    Windows ist wie ein U-boot... sobald man ein Fenster öffnet fangen die Probleme an.


    76561198115876756.png


  • Heut wieder 'n Klassiker:


    Fahre gemütlich mit 190 Tempomat die ziemlich leere Autobahn entlang, als ich von weitem schon eine silbernen Golf Plus hinter einem LKW sah. Wer hätte gedacht, dass im silbernen Golf Plus 'n Rentner drin saß? ;)


    Hab also schon geahnt, dass ich gleich den Anker werfen müsste, wenn ich jetzt nicht sicherheitshalber schon mal den Tempomat rausnehme. Genau so ist es dann natürlich gekommen. Der zog ohne in den Spiegel zu gucken einfach mit 110 auf meine Spur. Blinker befand sich auch nicht in seinem Wortschatz. Als ich hupend vorbeigefahren bin, hat er mich entwedern nicht bemerkt oder gekonnt ignoriert.

    Unabhängig von der Situation musst du immer bedenken das es unmöglich ist im Spiegel, inden man immer nur für ne Sekunde schaut, zusehen wie schnell du fährst. Abschätzen kann man nur langsam, mittel und schnell. Das ist auch der Grund warum der Gesetzgeber ab 130km/h immer eine Mitschuld gibt. Umgekehrt siehst du auch nicht wirklich wie schnell der langsame ist. Fährt er wirklich nur so schnell wie ein LKW oder doch 120? Ja es ist zwar richtig das ihr vorfahrt habt und ja es ziehen wirklich welche unglaublich spät raus(geschweige denn zu blinken was beim Spurwechsel immer mehr zur Seltenheit anstatt Regel wird), aber ich finde es muss einem klar sein das man vorallem bei 160+ so schnell ankommt, dass du eig nicht mehr richtig reagieren kannst. Z.B. Jemand fährt nur 100 oder 120. das ist genau so erlaubt wie 200 fahren. Jetzt überholt er einen LKW. Nach hinten ist niemand bis zu letzten kurve zu sehen. Der überholvorgang beginnt. Jetzt kommt einer von hinten mit 200 und muss in die Eisen weil der mit 120 langebraucht bis er vorbei ist. Danit muss man rechnen wenn man über 130 fährt.
    Ich hab mich auch schon verschätzt beimlangsam fahren. Im ersten Moment is er noch weiiiiit weg und nach dem Spurwechsel plötzlich direkt hinter dir.


    Ich will dich jetzt nicht belehren. Das ist für alle gedacht die gerne schnell fahren. Meiner Erfahrung nach bedenken das leute wenn sie schnell fahren oft nicht und regen sich sehr auf.

    Heckantrieb ist für die Straße, Allrad fürs Gelände, und Frontantrieb eine Notlösung.

  • Aber man guckt ja auch nicht nur eine sekunde in den Spiegel. man guck 2 oder 3 mal dann sieht man auch wenn sich ein Auto schnell nähert. Ausserdem kann man Blinken dann kan nder schnellere immernoch auf die dritte Spur ausweichen.

    Viele Grüße:

    Addy

    Projektleitung/Inhaber



    Windows ist wie ein U-boot... sobald man ein Fenster öffnet fangen die Probleme an.


    76561198115876756.png

  • Aber man guckt ja auch nicht nur eine sekunde in den Spiegel. man guck 2 oder 3 mal dann sieht man auch wenn sich ein Auto schnell nähert. Ausserdem kann man Blinken dann kan nder schnellere immernoch auf die dritte Spur ausweichen.

    Okay. Wenn du das kannst :D 
    Ich könnte bei 130 nie 3 sekunden nicht nach vorne schauen. Da legst du weit mehr als hundert meter zurück. Ich bin aber zugegebenermaßen relativ ängstlich was das nicht nach vorne sehen an geht.

    Heckantrieb ist für die Straße, Allrad fürs Gelände, und Frontantrieb eine Notlösung.

    • Gäste Informationen
    Hallo,gefällt dir der Thread? Willst du was dazu schreiben?
    Dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum uneingeschränkt nutzen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden